Die Protagonisten der Digitalen Transformation auf einen Blick, das Who’s Who der Vierten Industriellen Revolution, das Cheatsheet für gekonntes Name Dropping. Die Übersicht ist Work-in-Progress, ohne Anspruch auf Vollständigkeit: Kriterium ist vor allem die Nennung in der jüngeren nationalen und internationalen (Wirtschafts)Presse. Der Fokus liegt auf Firmengründer und technische Koryphäen (weniger visionäre Investoren, die aber auch zweifellos einen wichtigen Beitrag geleistet haben bzw. leisten), vor allem aus Deutschland und Silicon Valley. Ich entschuldige mich vorweg für die unvermeidbare Lückenhaftigkeit. Wer wichtige Namen vermisst: Kurze Mail an mich genügt!

Zum Zwecke der Übersichtlichkeit Beschränkung der biographischen Notizen auf 2 bis 3 Zeilen.

Acton, Brian gründete zusammen mit Jan Koum den Messaging-Dienst WhatsApp und verkaufte das Unternehmen 2014 für 19 Mrd. US-Dollar an Facebook.

Bachem, Thomas, Gründer mehrere Internet-Unternehmen und – vor allem – Gründer der CODE University in Berlin, die Absolventen auf die New Economy vorbereitet. Der Abschluss ist einem Fachhochschulabschluss gleichwertig.

Benioff, Marc: Gründer von SalesForce und bis heute CEO des Unternehmens.

Berners Lee, Tim: Co-Begründer des World Wide Web, er hat unter anderem HTML (Hypertext Markup Language) erfunden, das Transferprotokoll HTTP und den ersten Webserver. Neben diversen Professuren (Harvard, MIT) ist er Vorstand im World Wide Web Consortium (W3C), das er selbst 1994 gründete.

Bezos, Jeff, Gründer von Amazon (das 1998 nach Deutschland kam); er führt regelmäßig das Ranking der weltweit reichsten Menschen der Welt an.

Brandenburg, Prof. Dr. Karl-Heinz entwickelte mit seinem Team am Fraunhofer Institut für Digitale Medientechnologie (IDMT) das mp3-Format.

Brin, Sergej gründete zusammen mit Larry Page das Unternehmen Google und blieb bis 2019 Vorsitzender (president) des späteren Mutterkonzerns Alphabet.

Dariani, Ehssan: Nach seiner Idee wurde die Online-Community StudiVZ entwickelt. Das Projekt für Studierende zählte im November 2009 rund 6,2 Millionen registrierte Nutzer, wurde aber im gleichen Jahr eingestellt.

Dell, Michael, Erfinder des maßgeschneiderten Computers und Gründer des heute weltweit drittgrößten PC-Herstellers Dell Technologies.

Dommermuth, Ralph gründet 1988 den Vorläufer der 1×1 Internet, die zunächst Marketing-Dienstleister war, sich später zum Internet-Service-Provider entwickelte. 2019 ersteigerte das Unternehmen ebenfalls 5G-Lizenzen.

Dorsey, Jack ist einer der Co-Gründer (mit Biz Stone, Evan Williams) des Microbloggingdienstes Twitter (Gründung: 2007);

Ellison, Larry ist Gründer von Oracle (1977), und blieb dessen CEO bis 2014.

Ek, Daniel gründet zusammen mit Martin Lorentzon den in Stockholm ansässigen Musikstreamingdienst Spotify.

Green, Logan gründet zusammen mit John Zimmer den Fahrtdienstleister Lyft, der im März 2019 an die Börse gegangen ist.

Hastings, Reed gründet zusammen mit Marc Randolph das Unternehmen Netflix im Jahr 1997 als Online-Videothek (Versand von Filmen auf DVD und Blu-Ray); Hastings ist Stand heute (Juni 2020) noch immer in der Geschäftsleitung des Unternehmens

Hinrichs, Lars begründete das berufliche Soziale Netzwerk XING (vormals: )

Hinton, Geoffrey gelingt der Durchbruch beim effizienten Training von Neuronalen Netzwerken Mitte der 2000er-Jahre; wird 2013 von Google an Bord geholt.

Hoffmann, Reid: Co-Gründer von LinkedIn (zusammen mit: Allen Blue, Konstantin Guericke, Eric Ly, Jean-Luc Vaillant). Autor des Buches „Blitzscaling“ (Erscheinungsjahr 2018).

Huang, Jen-Hsun gründet im Jahr 1993 zusammen mit Curtis Priem und Chris Malachowsky das Unternehmen Nvidia, das heute führend im Bereich Graphikprozessoren ist; Huang ist bis heute CEO und Präsident des Unternehmens.

Huateng, Ma, auch Pony Ma, gründete zusammen mit Zhang Zhidong einen der drei großen Digitalkonzerne Chinas, nämlich Tencent (Instant Messenger, Internetportale, Onlinespielportal, Social Network, etc.).

Hopp, Dietmar, Co-Gründer von SAP (zusammen mit Claus Wellenreuther, Hans-Werner Hector, Klaus Tschira, Hasso Plattner),

Jobs, Steve: Gründung des Kult-Konzerns Apple in 1976 zusammen mit Steve Wozniak und Ronald Wayne. Es gibt mehrere Biographien, außerdem eine Verfilmung (Filmtitel: „Steve Jobs“) in 2015.

Kalanick, Travis gründete zusammen mit Garrett Camp das Unternehmen UBER in 2009, ursprünglich als Limousinenservice in San Francisco; Kalanick war bis 2017 CEO bei UBER.

Khan, Salman: Gründer und Geschäftsführer des kostenlosen Lernportals Khan Academy, 2012 im Magazin „The Times“ einer der 100 Most Influential People der Welt.

Koum, Jan gründete zusammen mit Brian Acton den Messaging-Dienst WhatsApp und verkaufte das Unternehmen 2014 für 19 Mrd. US-Dollar an Facebook.

Kroll, Christan: Gründer der Suchmaschine ecosia, die ihren Gewinn auf die Pflanzung von Bäumen verwendet.

Laguna de la Vera, Raphael, Serial Entrepreneur im Softwarebereich, seit Juli 2019 Gründungsdirektor der Bundesagentur für Sprunginnovation (Förderung disruptiver Innovationen)

LeCun, Yann, französischer Informatiker, gilt als Begründer der Technologie Convolutional Neural Network, die der Bilderkennung zugrunde liegt.

Lerner, Sandy und ihr Ehemann Leonard Bosack (beide Wissenschaftler an der Stanford-Universität) gründen 1984 das Unternehmen CISCO; die beiden Gründer ziehen sich Mitte der 1990er aus der Unternehmensleitung zurück.

Li, Robin gründete zusammen mit Eric Xu die chinesische Suchmaschine Baidu, die heute zu den drei größten Digitalkonzernen Chinas zählt.

Ma, Jack, ehemaliger Englischlehrer, gründete 1999 Alibaba, einen der drei großen Digitalplayer in China (dazu gehörig: das Online-Auktionshaus Taobao).

Moore, Gordon Earle ist Co-Gründer von Intel und Vater des Mooreschen Gesetzes: Die Anzahl von Transistoren auf einem Chip verdoppelt sich alle zwei Jahre.

Mullenweg, Matthew entwickelt zusammen ab 2003 mit Mike Little die Software WordPress für Weblogs (Open-Source-Projekt); erst stabile Version wurde im Januar 2004 herausgegeben.

Musk, Elon, Serienunternehmer, Co-Gründer von PayPal (Gründung des Vorläuferunternehmens „X.com“ in 1999), Gründung von SpaceX (2002) und Investment in Tesla (2004).

Nakamoto, Satoshi, Erfinder der Kryptowährung Bitcoin. Es handelt sich bei dem Namen um ein Pseudonym: Die Person oder auch Personengruppe dahinter ist bis heute unbekannt.

Nemetschek, Prof. Georg erkannte als einer der Ersten das Potential von IT/Software für die Bauindustrie und gründete das Software-Unternehmen Nemetschek; der Bausoftwareanbieter ist im MDAX gelistet.

Nill, Johannes ist einer von vier Co-Gründern (neben Peter Faxel, Ulrich Müller-Albring, Jörg-Detlef Gebert) vom Unternehmen AVM (Jahr: 1986): Ein Hersteller von Produkten aus dem Bereich der Telekommunikation und Netzwerktechnik; Nill bildet zusammen mit Faxel und Müller-Albring noch heute (Anfang 2020) die Geschäftsführung.

Niroumand, Ramin gründet 2014 das FinTech Ecosystem Finleap, aus dem StartUps wie Perseus, Clark, Penta, solarisBank, elinvar, ELEMENT hervorgegangen sind.

Omidyar, Pierre ist Gründer von eBay in 1995, schon ein Jahr später verzeichnete das Unternehmen bereits Gewinn;

Page, Larry gründete zusammen mit Sergej Brin das Unternehmen Google und blieb bis 2019 CEO des späteren Mutterkonzerns Alphabet.

Plattner, Hasso, Co-Gründer von SAP (zusammen mit Claus Wellenreuther, Hans-Werner Hector, Klaus Tschira, Dietmar Hopp), bis heute Aufsichtsratsvorsitzender; ebenfalls Gründer des privat finanzierten IT-Instituts Hasso Plattner Instituts mit Sitz in Potsdam (im Jahr 1998).

Rossmanith, Tilo gründete 2015 den Anbieter von Fernwartungssoftware Teamviewer. Sitz des Unternehmens: im schwäbischen Göppingen.

Sanger, Larry, damals Doktorand der Philosophie, Mitbegründer von Wikipedia, und zwar zusammen mit Jimmy Wales, Unternehmer.

Samwer-Brüder: Marc, Oliver, Alexander. Umsetzung des eBay-Geschäftsmodell auf dem Deutschen Markt, Verkauf des CopyCats namens Alando für 50 Millionen an eBay. Gründung des Internet-Inkubators Rocket Internet im Jahr 2007, Börsengang Oktober 2014.

Scheer, Prof. Dr. August-Wilhelm entwickelte die Methode zum Geschäftsprozessmanagement ARIS, gründete 1984 das Unternehmen IDS Scheer AG, das 1999 an die Börse ging und 2009 von der Software AG übernommen wurde.

Schnell, Dr. Peter, Mathematiker, erfand das Datenbanksystem Adabas, gehörte zu sechs Gründern der Software AG (u.a. Peter Kreis)

Schramm, Karsten gründete 1998 zusammen mit Eric Dolatre, Peter Köhnkow, Raoul Haagen die GMX GmbH: Ein Webportal und Anbieter von Email-Diensten; keiner der Gründer ist heute (Stand: Mai 2020) noch in der Geschäftsführung des Unternehmens.

Stalf, Valentin gründete zusammen mit Maximilian Tayenthal die Digitale Bank N26 (Jahr: 2013); beide Gründer sind bis heute Teil der Geschäftsleitung (Stand: Mai 2020).

Systrom, Kevin entwickelte zusammen mit Mike Krieger den Online-Dienst zum Teilen von Fotos und Videos Instagram, das 2010 im App-Store von Apple veröffentlicht wurde; 2012 verkauften die Gründer das Unternehmen für 1 Mrd. US-Dollar an Facebook.

Thiel, Peter, Co-Gründer (mit Max Levchin, Luke Nosek) von Confinity, das sich in 2000 mit dem von Elon Musk gegründeten Unternehmen X.com zu PayPal zusammen schließen sollte:

Thrun, Sebastian: Der KI-/Robotikexperte hat die legendären Google X Labs gegründet, danach die Lernplattform /MOOC Udacity, er leitet aktuell das Kitty Hawk (Flugmobil).

Torvalds, Linus: 1991 stellte der Student Linux als freien Betriebssystemkern für die günstigeren IBM-kompatiblen Mikrocomputer vor. Torvalds leitet noch heute (Stand: Mai 2020) das Linux-Projekt.

Tschira, Klaus, Co-Gründer von SAP (zusammen mit Claus Wellenreuther, Hans-Werner Hector, Dietmar Hopp, Hasso Plattner),

Vogel, Herbert ist Go-Gründer (mit Wolfgang Schmidt) der Itelligence AG: IT-Komplettdienstleister im SAP-Umfeld für mittelständische Unternehmen mit ca. 10 000 Mitarbeitern weltweit.

Wahlster, Prof. Wolfgang, einer der profiliertesten deutschen Forscher über Künstliche Intelligenz und Computerlinguistik (Universität des Saarlandes). Gründungsdirektor des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) in 1988.

Wales, Jimmy, Unternehmer, Mitbegründer von Wikepedia, und zwar zusammen mit Larry Sanger, damals Doktorand der Philosophie.

Webb, Amy, Quantitative Futuristin, Gründerin des Future Today Instituts, Autorin des Buches “The Big Nine” über die Digitalindustrie

Wirth, Prof. Niklaus, Namensgeber von Wirth´s Law: „Software gets slower faster, than hardware gets faster“ (Eine Konstante der IT). Der bislang einzige Empfänger des Turing-Awards für seine bahnbrechende Arbeit über strukturierte Programmierung und die Entwicklung einflussreicher Software wie PASCAL, Modula und Oberon.

Wozniak, Steve: Gründung des Kult-Konzerns Apple in 1976 zusammen mit Steve Job und Ronald Wayne.

Yang, Jerry gründet zusammen mit David Filo im Jahr 1994 eines der ersten Internet-Unternehmen, nämlich Yahoo. Das Unternehmen löste sich im Januar 2020 selbst auf.

Yiming, Zhang gründete 2012 das Unternehmen ByteDance Ltd., aus dem 2016 die Erfolgs-App TiTok hervorgegangen ist – eine App, die innerhalb von 3 Jahren eine Anzahl von über 1 Milliarde App-Downloads erreichte.

Yuan, Eric, Gründer von Zoom

Zennström, Niklas gründete in 2003 das Unternehmen Skype zusammen mit dem dänischen Unternehmer Janus Friis. Bereits 2005 wurde das Unternehmen von eBay erworben, 2011 wurde Microsoft Eigentümer.

Zhang, Yiming gründet im Jahr 2016 das Unternehmen ByteDance, das hinter TikTok steht: App / Social Media Kanal, der innerhalb von 3 Jahren die Nutzerzahl von 1 Milliarde erreicht hat

Zhengfei, Ren, Gründer von Huawei

Zuckerberg, Marc: Er gründet als Harvard-Student (für Psychologie) das Social Media Unternehmen Facebook. Verfilmung der Story 2010 („The Social Network“).

Was Ihnen sicherlich auch aufgefallen ist: Die Digitalindustrie ist Stand heute eine unbestreitbar Männer-dominierte Branche. Im Hinblick auf Diversität in einer der Zukunftsbranchen, die die Basistechnologie der Daten-/KI-Ökonomie des 21ten Jahrhunderts liefert, gibt das zu Denken. Wenn Sie Gründerinnen für diese „Hall of Fame“ nominieren (per Email), bin ich dankbar.

Sebastian Zang
Author

Der Autor ist Manager in der Softwareindustrie mit internationaler Expertise: Prokurist bei einem der großen Beratungshäuser - Verantwortung für den Aufbau eines IT Entwicklungszentrums am Offshore-Standort Bangalore - Director M&A bei einem Softwarehaus in Berlin.